BackZurückZpět

Nationale Brauerei Budweiser Budvar hat ein Rekordjahr hinter sich

14.7.2021

České Budějovice, 13. Juli 2021 – Die Nationale Brauerei Budějovický Budvar (Budweiser Budvar) hat trotz der mit der Coronakrise verbundenen Komplikationen ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Im vorigen Jahr steigerte sie den Bierausstoß um 3 % auf die Gesamtmenge von 1,731 Mio. Hektoliter. Dies ist der höchste Bierausstoß in der Geschichte der Brauerei. Die Erlöse von Budvar erreichten 2020 die Rekordhöhe von 2,812 Mrd. CZK.  


Zugleich versandte die Brauerei im Vorjahr das meiste Bier in ihrer Geschichte. Die Exportmenge stieg auf 1 193 862 Hektoliter. Budweiser Budvar führte voriges Jahr Bier in fast 80 Länder der ganzen Welt aus. Traditionell waren die bedeutendsten Exportmärkte Deutschland, Polen, die Slowakei, Russland sowie das Vereinigte Königreich. Zu über 90 % bestand der Export der Brauerei aus dem hellen Lagerbier Budweiser Budvar Original, das in einigen Ländern unter den Marken „Budějovický Budvar“ oder „Czechvar“ verkauft wird.


Die Brauerei erzielte im vorigen Jahr Rekorderlöse für eigene Produkt und Leistungen von mehr als 2,812 Mrd. CZK. Die Erlöse allein für Bier stiegen zwischenjährlich um 0,7 % auf 2,735 Mrd. CZK.


„Trotz aller Probleme bewerten wir das Jahr 2020 als erfolgreich. Es freut mich, dass es uns auch weiterhin gelingt, unsere Strategie und die Vision einer nationalen Brauerei zu erfüllen. Mein Dank gilt auch unseren Mitarbeitern für ihre Anstrengungen und die erzielten Ergebnisse in diesem so komplizierten Jahr,“ sagt Petr Dvořák, Direktor von Budweiser Budvar.


Die guten Verkaufsergebnisse schlugen sich auch im Gewinn des Unternehmens nieder. Der Gewinn vor Steuer erhöhte sich zwischenjährlich um 2,3 % auf 371,9 Mio. CZK, was seit 2001 das bislang beste erzielte Ergebnis ist.


Auch 2020 setzte die Brauerei die Verwirklichung ihres Entwicklungsplans fort, der bereits 2015 in Angriff genommen wurde. Für Investitionen wandte Budweiser Budvar 410 Mio. CZK auf. Im vorigen Jahr nahm die Brauerei zum Beispiel die neue Abfüllanlage voll in Betrieb. Nach Fertigstellung aller geplanten Investitionen im Gesamtwert von 2,5 Mrd. CZK wird der Jahresausstoß der Brauerei auf über 2 Millionen Hektoliter steigen.

Weitere Informationen und Fragen

Markéta Ježková

PR manager

Further information and questions

Markéta Ježková

PR manager

Další informace
a dotazy

Markéta Ježková

PR manažer

Nachrichten entfernen

Ich möchte Pressemitteilungen per e-mail erhalten.

Informationenzum Datenschutz hier

Danke für dein Interesse. Wir haben Sie zur Abonnentenliste hinzugefügt.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

News subscription

I want to receive press releases by email.

Information about personal data protection here

Thank you for your interest. We have added you to the list of subscribers.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Odebírání zpráv

Chci dostávat tiskové zprávy emailem.

Informace o ochraně osobních údajů zde

Děkujeme za váš zájem. Zařadili jsme vás na seznam odběratelů.
Oops! Something went wrong while submitting the form.