← Back← Zurück← Zpět

Mons. Vlastimil Kročil, der Budweiser Bischof, segnet heute bei Budweiser Budvar besonderen Biersud

7.9.2018
Pivovar
Novinky

Budweis, 7. September 2018 – Heute Vormittag fand im Sudhaus der Brauerei Budweiser Budvar eine Segenliturgie statt. Mons. Vlastimil Kročil, der Budweiser Bischof, segnete heute Vormittag  den besonderen Biersud hellen Lagers. Das diesjährige „geweihte Bier“ wurde hauptsächlich für wohltätige Zwecke gebraut. Das gemeinsame Projekt von der Diözese Budweis und der Brauerei Budweiser Budvar soll die Dienste und Hilfe für die von der Caritas der Diözese Budweis betreuten Personen unterstützen und effizienter machen und gleichzeitig die Öffentlichkeit zu dieser Wohltätigkeitsspende animieren. Bedeutende Unterstützung leisten die Stadt Budweis, die Region Südböhmen und die Botschaft der Tschechischen Republik beim Heiligen Stuhl.

„Das „geweihte Bier“ wird während der Adventmärkte auf dem Budweiser Marktplatz von freiwilligen Helfern ausgeschenkt. Unter den freiwilligen Helfern werden Mitarbeiter der Brauerei, der Diözese, des Rathauses und der Caritas sowie andere Prominente aus unserer Stadt und Region dabei sein. Der Erlös aus dem Verkauf geht dann zugunsten der Caritas der Diözese Budweis“, so Mgr. Petr Dvořák, Direktor der Brauerei Budweiser Budvar. „Einen Teil des „geweihten Bieres“ in handverpackten Flaschen möchten wir wieder als Geschenk dem Heiligen Vater Papst Franziskus im Vatikan überreichen“, ergänzt Petr Dvořák.

„Es handelt sich um den bereits zweiten Biersud Budweiser Budvar, der von mir gesegnet wird, und ich kann somit auf die letztjährige Veranstaltung anknüpfen, die auf große Resonanz gestoßen ist. Der diesjährige Biersud ist deswegen so besonders, weil er unsere Hilfe und Dienste, die von der Caritas der Diözese Budweis den Menschen geleistet werden, unterstützen soll.  

Das geweihte Bier wird auf den Adventsmärkten mit dem Wunsch angeboten, in dieses Wohltätigkeitsprojekt neben der Brauerei, der Stadt- und Regionalregierung auch alle Menschen guten Willens einzubeziehen. Diese Initiative kann in Zukunft dazu beitragen, gute Beziehungen zwischen allen beteiligten Partnern –  insbesondere der Kirche, der Stadt, der Region, der Brauerei, der Wohltätigkeitsorganisation und der Botschaft der Tschechischen Republik beim Heiligen Stuhl – aufzubauen“, so Mons. Vlastimil Kročil, Budweiser Bischof.

Das „geweihte Bier“ wurde nach dem gleichen Verfahren wie das helle Budweiser Budvar gebraut. Das Budvar Lager ist eines der weltweit bekanntesten Produkte aus Budweis – es ist Kunden in fast 80 Ländern bekannt und macht etwa ein Fünftel des tschechischen Bierexports aus.

 

Požehnání piva_otec biskup vpravo

Požehnání piva_svěcená voda

Požehnání piva_házení chmele

Požehnání piva_mladinová pánev

Weitere Informationen und Fragen

Markéta Ježková

PR manager

Further information and questions

Markéta Ježková

PR manager

Další informace
a dotazy

Markéta Ježková

PR manažer

Nachrichten entfernen

Ich möchte Pressemitteilungen per e-mail erhalten.

Informationenzum Datenschutz hier

Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir haben Sie in die Liste der Befragten aufgenommen.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

News subscription

I want to receive press releases by email.

Information about personal data protection here

Thank you for your interest. We have included you in the list of respondents.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Odebírání zpráv

Chci dostávat tiskové zprávy emailem.

Informace o ochraně osobních údajů zde

Děkujeme za váš zájem. Zařadili jsme vás na seznam respondentů.
Oops! Something went wrong while submitting the form.