← Back← Zurück← Zpět

Budvar-Zelt beim „Basinfirefest“ 88 Stunden Non-Stopp geöffnet

29.6.2011
Budweiser Budvar
Podporujeme

Selbstverständlich ist für Verpflegung gesorgt, und zwar im „NON-STOPP-Budvar-Zelt“ mit einer Kapazität von 1000 Sitzplätzen. Das Non-Stopp-Bierzelt wurde bereits am Donnerstag, dem 30. Juni um 18:00 Uhr geöffnet und die Zapfanlagen werden erst am Montag, dem 4. Juli um 10 Uhr in der Früh – d.h. nach insgesamt 88 Stunden Non-Stopp-Betrieb - stillgelegt.

Während des gesamten Festivals können die Besucher das perfekt gepflegte Bier genießen, dass mittels modernster Technologie gezapft und mit fünf LKW´s geliefert wird. „Im Angebot steht das nicht pasteurisierte Lager sowie helles Budweiser Budvar Schankbier, beide direkt aus dem Tank gezapft, ferner das dunkle Lager, „geschnittenes“ Bier (halb dunkles, halb helles Bier) und für die Autofahrer wurde ein Stand mit alkoholfreiem Bier vom Fass vorbereitet, “ so Petr Klein, Promo-Manager der Brauerei Budweiser Budvar.

Als Neuheit beim Festival gelten umweltfreundliche Mehrwegbecher aus beständigem recycelbarem Kunststoff, in denen alle Getränke serviert werden, wie es bei allen großen europäischen Festivals üblich ist. Die Mehrwegbecher – die hierzulande ein ziemliches Novum sind – sorgen dafür, dass die Musikfans und Liebhaber guten Bieres zugleich das Festival nicht nur in guter Stimmung, sondern auch in einer sauberen und kultivierten Umgebung genießen können.

Weitere Informationen und Fragen

Markéta Ježková

PR manager

Further information and questions

Markéta Ježková

PR manager

Další informace
a dotazy

Markéta Ježková

PR manažer

Nachrichten entfernen

Ich möchte Pressemitteilungen per e-mail erhalten.

Informationenzum Datenschutz hier

Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir haben Sie in die Liste der Befragten aufgenommen.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

News subscription

I want to receive press releases by email.

Information about personal data protection here

Thank you for your interest. We have included you in the list of respondents.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Odebírání zpráv

Chci dostávat tiskové zprávy emailem.

Informace o ochraně osobních údajů zde

Děkujeme za váš zájem. Zařadili jsme vás na seznam respondentů.
Oops! Something went wrong while submitting the form.