← Back← Zurück← Zpět

Außerordentliche Aufsichtsratssitzung bei Budweiser Budvar

27.8.2012
Pivovar
Novinky

- der Aufsichtsrat nahm zur Kenntnis und befasste sich mit dem Ergebnis der öffentlich-rechtlichen Kontrolle in der Brauerei sowie dem Bericht der Kontrollgruppe

- der Aufsichtsrat nahm zur Kenntnis und befasste sich mit den Vorschlägen sowie den von der Geschäftsleitung getroffenen Maßnahmen zur Behebung der festgestellten Mängel, deren Erfüllung bei den regelmäßigen Aufsichtsratssitzungen intensiv zu überwachen ist

- der Aufsichtsrat schlägt dem Gründer der Brauerei vor, den Status der Brauerei Budweiser Budvar, die derzeit ein staatseigener Betrieb ist, zu ändern, um die Kontrollbefugnisse des Aufsichtsrates zu erweitern. Der Aufsichtsrat beauftragte seinen Vorsitzenden Jan Procházka, diesen Vorschlag mit dem tschechischen Minister für Landwirtschaft Petr Bendl zu besprechen.

Mitglieder des Aufsichtsrates Budweiser Budvar:
Dipl.-Ing. Jan Procházka – Vorsitzender
Mgr. Roman Boček, MBA
JUDr. Milan Cícer
Jan Joza
Dipl.-Ing. Jiří Lexa
Prof. Dipl.-Ing. Michal Mejstřík, CSc.
Radek Petruška
Dipl.-Ing. Miroslav Toman
Dipl.-Ing. Milena Vacková

Weitere Informationen und Fragen

Markéta Ježková

PR manager

Further information and questions

Markéta Ježková

PR manager

Další informace
a dotazy

Markéta Ježková

PR manažer

Nachrichten entfernen

Ich möchte Pressemitteilungen per e-mail erhalten.

Informationenzum Datenschutz hier

Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir haben Sie in die Liste der Befragten aufgenommen.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

News subscription

I want to receive press releases by email.

Information about personal data protection here

Thank you for your interest. We have included you in the list of respondents.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Odebírání zpráv

Chci dostávat tiskové zprávy emailem.

Informace o ochraně osobních údajů zde

Děkujeme za váš zájem. Zařadili jsme vás na seznam respondentů.
Oops! Something went wrong while submitting the form.