Helles CZECHVAR Lager aus dem Hause Budweiser Budvar gewinnt Goldmedaille in den USA

16. 5. 2016 | České Budějovice

Das helle Lager aus dem Hause Budweiser Budvar gewann eine weitere Goldmedaille bei einem internationalen Wettbewerb. Zum diesjährigen 16. „Los Angeles International Beer Competition“ wurden 1 000 Biere in 97 Kategorien angemeldet. In der Fachjury waren über 100 zertifizierte Biersommeliers, Braumeister und Manager aus der amerikanischen Brauindustrie vertreten.


Helles Budweiser Budvar Lager, das in die USA und einige andere Länder auf dem amerikanischen Kontinent unter dem Namen CZECHVAR exportiert wird, gewann die Kategorie Nr. 29 – „Bohemian-Style Pilsner“. Die vollständige Ergebnisliste finden Sie hier.

„Es ist die bereits dritte Medaille, die die Marke CZECHVAR in den USA in den letzten zwei Jahren gewann. Die positive Bewertung der Jury stimmt offensichtlich mit der Meinung normaler Konsumenten über den Geschmack unseres Lagers überein. Denn der Absatz von Czechvar ist in den USA in den Jahren 2013 bis 2015 um ein Viertel gestiegen ist“, so Petr Samec, PR-Manager Budweiser Budvar. Die Marke CZECHVAR wird in den  USA seit 2012 von der United States Beverage vertrieben. Es ist ein Unternehmen, das auf den Import und Marketing von Super-Premiummarken und sog. „Craft Beer“-Marken auf dem US-Markt ausgerichtet ist. In die USA werden derzeit helles CZECHVAR Lager in Flaschen und Fass und dunkles Lager in Flaschen und KeyKeg-Einwegfass ausgeführt.

Die Marke CZECHVAR wurde im nordamerikanischen Markt im Jahre 2000 eingeführt, da die Brauerei aufgrund eines markenrechtlichen Vertrages aus dem Jahre 1939 dazu verpflichtet war, ihre traditionellen Marken „Budweiser Budvar“, „Budweiser“, „Budweis“ oder „Bud“ für das Gebiet nördlich von Panama nicht mehr zu benutzen. Aus diesem Grunde wird auf den Etiketten des CZECHVAR Bieres anstatt des Firmennamens nur die Abkürzung „B.B.N.P.“, die aus den Anfangsbuchstaben des vollständigen Namens der Brauerei (Budějovický Budvar, národní podnik) besteht, verwendet.

 

Kontakt für die Medien

Ing. Petr Samec Dr.

Pressesprecher

+420 387 705 284

Senden Nachrichten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und News erhalten sofort nach der Veröffentlichung

E-mail *
Vorname *
Zuname *
Land *
Medium *(Verlag - Name)
* Benötigte Gegenstände