„Österreichisch-bayrisches Fest“ in den „Masné krámy“ ab Montag

Etiketten: Masné krámy
24. 11. 2015 | Budweis

Das berühmte Budweiser Restaurant „Masné krámy“ („Fleischbänke“) bietet nun seinen Gästen eine Gourmetveranstaltung, die einen Einblick in die bayrische und österreichische Küche vermittelt. Der Küchenchef Luděk Hauser kann sich auf seine umfangreichen Kenntnisse der bayrischen Küche stützen, die er im renommierten Hotel „Bayerischer Hof“ im deutschen Kurort Bad Füssing, einem der besten und renommiertesten Kurorte Europas, erwarb. Auf der Speisekarte erscheinen nun Spezialitäten wie das original „Wiener Schnitzel“, „Tiroler Gröstl“ oder die bayrische „Weißwurst“.

„Die Präsentation der Spezialitäten der österreichischen und bayrischen Küche gehört zu unseren erfolgreichsten Gourmetveranstaltungen. Dieses Jahr wird diese Veranstaltung bereits zum siebten Mal organisiert. Zur ursprünglichen Atmosphäre werden auch das entsprechend dekorierte Interieur unseres Restaurants sowie das Personal in Lederhosen beitragen“, so Luděk Hauser, Küchenchef der „Masné krámy“. „So, wie es bei unseren Nachbarn üblich ist, ist auch in unserem Restaurant die ganze Woche das Rauchen verboten“, ergänzt seine Ausführung Luděk Hauser.

Das Restaurant „Masné krámy“ bietet seinen Gästen nicht nur eine ausgezeichnete Küche, sondern vor allem ein perfekt gepflegtes Bier an. Die Gäste können hier u.a. das Budweiser Budvar Krausened Lager genießen. „Masné krámy“ sind das einzige Restaurant auf der Welt, wo das süffige Budweiser Budvar Krausened Lager direkt aus dem Tank gezapft wird. Die Bierstube bietet 200 Gästen Platz. Mehr über „Masné krámy“ finden Sie unter www.masne-kramy.cz.

Einblicke in die Küche unserer Nachbarn
Österreich / Bayern

24. 11. – 29. 11. 2015

Kleine Gerichte „zum Bier“
100g    „Tiroler Speckplatte“     79,- CZK
100g     „Erdäpfelkäse“, Rettich und Gebäck     59,- CZK
120g     „Weißwurst“, süßer Senf, Brezel     69,- CZK

Suppe
0,22 l    „Knoblauchcremesuppe“ Blätterteigstange mit Knoblauch      39,- CZK

Hauptgerichte
150g    „Tafelspitz“ Semmelkren, Bouillon-Kartoffeln     149,- CZK
150g    „Jägerbraten“ /Schweinekamm in Pilzsauce/, hausgemachte Speckknödel  109,- CZK
360g    „Tiroler Gröstl“ /Rindfleisch geröstet mit Kartoffeln/, mit Zwiebeln, Gemüse und Spiegelei     109,- CZK
250g     „Wiener Backhendl“ gemischter Blattsalat, ½ Kräuterbaguette    109,- CZK
400g    „Käsespätzle“ mit Röstzwiebeln    98,- CZK
200g    „Leberkäse“, Spiegelei, Senf, Kartoffelsalat   98,- CZK

Küchenchef Luděk Hauser empfiehlt
200g    „Wiener Schnitzel“, Petersilienkartoffeln, Zitrone 209,- CZK

Dessert
200g    „Kaiserschmarren“ in Apfelmus    59,- CZK

Kontakt für die Medien

Ing. Petr Samec Dr.

Pressesprecher

+420 387 705 284

Senden Nachrichten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und News erhalten sofort nach der Veröffentlichung

E-mail*
Vorname*
Zuname*
Land*
Medium*(Verlag - Name)
* Benötigte Gegenstände