„Schnitzelwoche“ im Restaurant „Masné krámy“

Etiketten: Masné krámy
18. 3. 2014 | Budweis

Diese Woche wird der Küchenchef des Budweiser Restaurants „Masné krámy“ („Fleischbänke“) alle Schnitzelfans erfreuen. Vom 19. bis 23. März gibt es neben den zwei Schnitzelklassikern auch neun andere Schnitzelspezialitäten auf der Speisekarte. Es werden unter anderem auch der König aller panierten Schnitzel – das original „Wienerschnitzel“ vom Kalb, Rindschnitzel „verkehrt paniert“ oder Dorschfilet im Bierteig B:ORIGINAL (der Bierteig enthält das helle Budweiser Budvar Lager).

„Paniertes Schnitzel ist eines der beliebtesten tschechischen Gerichte und es gibt viele Variationen, es handle sich um die verwendeten Zutaten oder die Zubereitungsart. Letztes Jahr war die Schnitzelwoche sehr erfolgreich und deswegen wird sie dieses Jahr wiederholt“, so Luděk Hauser, Küchenchef des Restaurants „Masné krámy“. Bei „Masné krámy“ werden auch dieses Jahr themenbezogene gastronomische Events organisiert. Als Neuheit gilt die „Exotik“ im Juni. Die nächste Veranstaltung – die „Eröffnung der Forellensaison und Bärlauchspezialitäten“ – findet vom 16. bis 20. April statt.

Das Restaurant „Masné krámy“ bietet ihren Gästen nicht nur eine ausgezeichnete Küche, sondern vor allem ein perfekt gepflegtes Bier an. Die Gäste können hier u.a. das Budweiser Budvar Krausened Lager genießen. Die „Masné“ sind das einzige Restaurant auf der Welt, wo das süffige Budweiser Budvar Krausened Lager direkt aus dem Tank gezapft wird. Die „Masné krámy“ bieten 200 Gästen Platz. Mehr über „Masné krámy“ finden Sie unter www.masne-kramy.cz.

Dieses Jahr feiert das Restaurant „Masné krámy“ zwei wichtige Jubiläen. Am 13. Februar sind 650 Jahre seit dem Moment vergangen, als Kaiser Karl IV. den Abriss der auf dem heutigen Marktplatz König Přemysl Otakar II. stehenden Fleischbänke und ihre Umlegung in die Krajinská-Straße anordnete. Am 1. Oktober 1954, d.h. vor beinahe 60 Jahren, wurde das Restaurant „Masné krámy“ für die Öffentlichkeit feierlich eröffnet. Im Restaurant wurde immer und ausschließlich das Bier aus der Brauerei Budweiser Budvar ausgeschenkt.

 

„Schnitzelwoche“ bei Masné krámy
19. 3. – 23. 3. 2014

Vorspeisen
120g    Panierte Stierhoden mit Remoulade, Kartoffel-Rucola-Salat 69,- CZK

Suppe
0,22 l    Zucchini-Cremesuppe mit paniertem Olmützer Quargel 39,- CZK

Küchenchef Luděk Hauser empfiehlt
800g    „Schnitzel-Rallye“ für 4 Personen /Schweineschnitzel nach Dijoner Art, Schnitzel „verkehrt paniert“ vom Rind, Hähnchenschnitzel im Cornflakesmantel, gebratene Schweineleber, Stampfkartoffeln, Pommes frites, Kartoffel- und Frühlingssalat/ 449,- CZK

Hauptgerichte
200g    Wirsingfrikadelle, Kartoffelsalat 89,- CZK
200g    Gebratene Schweineleber, Stampfkartoffeln, pikante Soße 84,- CZK
200g    Hähnchenschnitzel im Cornflakesmantel, Pommes frites 99,- CZK
200g     Dorschfilet im Biermantel B:ORIGINAL, Remoulade, Kartoffelsalat 109,- CZK
200g    Schweineschnitzel nach Dijoner Art, Stampfkartoffeln mit Speck 129,- CZK
200g    Schnitzel „verkehrt paniert“ vom Rind, Pommes frites 159,- CZK
300 g    Großer Frühlingssalat mit Hähnchenschnitzeln im Cornflakesteig, Sauerrahm 139,- CZK
200g    Echtes „Wienerschnitzel“ vom Kalb, Petersilienkartoffeln 179,- CZK

Süße Versuchung
100g    Erfrischende Joghurtterrine an Waldbeerenragout 49,- CZK

Kontakt für die Medien

Ing. Petr Samec Dr.

Pressesprecher

+420 387 705 284

Senden Nachrichten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und News erhalten sofort nach der Veröffentlichung

E-mail*
Vorname*
Zuname*
Land*
Medium*(Verlag - Name)
* Benötigte Gegenstände