Absatzsteigerung bei Budweiser Budvar

Etiketten: Brauerei
8. 8. 2013 | České Budějovice

Budweiser Budvar erzielt sehr gute Geschäftsergebnisse dieses Jahr. Vom Januar bis Juli  setzte die Brauerei gegenüber dem Vorjahr um 10% mehr Bier ab. Beim hellen Budweiser Budvar Lager – dem Flaggschiff der Brauerei – wurde eine Absatzsteigerung von 8% im Vorjahresvergleich verzeichnet. Dank der neuen Dosenabfüllanlage, die  im Februar 2013 in Betrieb gesetzt wurde, konnte der Absatz von Dosenbier beinahe verdoppelt werden. Zu den diesjährigen positiven Ergebnissen trugen auch zwei Produktneuheiten – das ungefilterte Budweiser Budvar Hefebier Cvikl sowie das Biermischgetränk PardálOVO bezové – bei. Der Absatz von Somersby Cider hat sich gegenüber dem Vorjahr verdoppelt.

Die diesjährige Absatzsteigerung von Budweiser Budvar ist hauptsächlich auf den Export zurückzuführen, der um 15% gestiegen ist. Trotz der schlechten Wetterlage in den meisten europäischen Ländern erzielte Budweiser Budvar eine Absatzsteigerung auf vielen Exportmärkten, die auf die Vertriebserweiterung und Geschäftsintensivierung zurückzuführen ist. In Tschechien hatten die Brauer mit vielen negativen Faktoren zu kämpfen. „Die ökonomische Unsicherheit und eine dementsprechend schwache Verbraucherstimmung und Unwilligkeit für entbehrliche Posten im Familienbudget Geld auszugeben, der lange Winter und kalte Frühling sowie das Hochwasser im Juni haben die Nachfrage in Tschechien generell gedrückt. Trotzdem gelang es uns, den Absatz in Tschechien um 5% zu steigern,“ so Robert Chrt, kaufmännischer Direktor Budweiser Budvar.

Auch in diesen Tagen wird in der Brauerei im Drei-Schicht-Betrieb unter voller Auslastung gearbeitet. Um Aufträge erfüllen zu können, wurden Sonderschichten an Wochenenden eingeführt.
 

Kontakt für die Medien

Ing. Petr Samec Dr.

Pressesprecher

+420 387 705 284

Senden Nachrichten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und News erhalten sofort nach der Veröffentlichung

E-mail*
Vorname*
Zuname*
Land*
Medium*(Verlag - Name)
* Benötigte Gegenstände