Budweiser Budvar auf dem „Basinfirefest“

24. 6. 2013 | České Budějovice

„Die Brauerei Budweiser Budvar als Generalpartner des Festivals achtet sehr auf die Organisation und Vorbereitung ihres Festivalauftritts. Ihr Ziel ist es, dass die Festivalbesucher auf ihr gezapftes Bier nicht lange warten müssen und Bier von bester Qualität bekommen. Die Biertechnologie wird von erfahrenen Mitarbeitern der Brauerei bedient. Umweltfreundliche Mehrwegbecher aus beständigem recycelbarem Kunststoff, in denen alle Getränke serviert werden, sind bereits zur Selbstverständlichkeit geworden,“ so Petr Samec, Pressesprecher der Brauerei Budweiser Budvar. Die Besucher können ihren Durst mit verschiedenen Bieren sowie mit Cider löschen. Sie werden bestimmt zu schätzen wissen, dass das Budweiser Budvar Lager sowie das Schankbier direkt aus dem Tank angezapft werden. Alle Bierfeinschmecker werden sich sicherlich über das Budweiser Budvar „Krausened“ Lager freuen. Das „Krausened“ Lager enthält lebende Hefekulturen, die dem Bier erhöhte Vollmundigkeit und stärkeren Schnitt verleihen. Dieses Bier ist nicht pasteuriesiert und gehört zu Recht zu den größten Bierspezialitäten, die bei  Budweiser Budvar produziert werden.

„Um den Komfort der Festivalbesucher zu erhöhen, haben wir dieses Jahr ein spezielles Bierzelt vorbereitet, das wie eine klassische Bierstube ausschaut. Es wird dort das „Krausened“ Lager angezapft und ausschließlich in Biergläsern serviert – dieses Jahr zum ersten Mal in den Designgläsern, die von dem berühmten und erfolgreichen tschechischen Designer Rony Plesl entworfen wurden,“ ergänzt Petr Samec.

Auf dem Festivalgelände wird es insgesamt vier „spezielle Bierbars“ geben. In den Bars dürfen die beliebten Sommergetränke nicht fehlen: Somersby Pear Cider und Somersby Apple Cider sowie die diesjährige Neuheit der Brauerei – der Biermix „PardálOVO bezové“. Für die Bierkenner steht das Spezialbier BUD Premier Select im Angebot -  ein Bier, das dank seiner rekordverdächtigen Reifezeit von 200 Tagen als Höhepunkt der Braukunst bezeichnet werden darf.  Wegen dem höheren Alkoholgehalt von 7,5% setzt dieses Bier erfahrene, verantwortungsbewusste und reife Konsumenten voraus. Deswegen empfiehlt die Brauerei, dass dieses Bier erst von jungen Leuten ab 21 Jahren getrunken wird, die mit dieser Bierspezialität bewusster umgehen und ihre Geschmackseigenschaften richtig genießen können. Für alle, die auf den süffigen und vollmundigen Biergeschmack nicht verzichten wollen, aber ein normales Bier aus verschiedenen Gründen nicht trinken dürfen, wird auch das alkoholfreie Bier geben.


 

Kontakt für die Medien

Ing. Petr Samec Dr.

Pressesprecher

+420 387 705 284

Senden Nachrichten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und News erhalten sofort nach der Veröffentlichung

E-mail *
Vorname *
Zuname *
Land *
Medium *(Verlag - Name)
* Benötigte Gegenstände