Masné krámy („Fleischbänke“) bieten die original Halušky-Spezialität an, die letztes Jahr bei dem populären „Halušky-Wettbewerb“ gewann

Etiketten: Masné krámy
18. 2. 2011 |

Im letzten Dezember waren es drei Jahre seit der Wiedereröffnung der „Masné krámy“ („Fleischbänke“) nach einer Totalrenovierung und Modernisierung. Das wahrscheinlich bekannteste Budweiser Restaurant konnte sich als beliebter Treffpunkt von Budweisern sowie als attraktives Touristenziel von heimischen und ausländischen Besuchern der Stadt etablieren. Das Restaurant ist für sein erstklassiges und perfekt gepflegtes Krausened Lager berühmt, das in den „Masné krámy“ als einzigem Ort der Welt direkt aus dem Tank gezapft wird. Außerdem lockt es seine Besucher mit einem breiten Angebot an traditionellen böhmischen Gerichten und internationalen Spezialitäten, die unter der Leitung vom Chefkoch Luděk Hauser zubereitet werden. Die „Masné krámy“ bieten ihren Gästen viele themenbezogene gastronomische Veranstaltungen.

Die nächste Veranstaltung sind die Tage der slowakischen Küche, die dieses Jahr vom 21.– 27. Februar stattfinden. „Nächste Woche finden unsere Gäste viele slowakische Spezialitäten auf der Speisekarte wie z.B. Wirsingsuppe, Halušky mit Brindsakäse oder Lammbraten. Auf die Gäste wartet auch ein Musik- und Tanzprogramm der slowakischen Gruppe LIPA“, so Luděk Hauser, Küchenchef der „Masné krámy“. Die Musikgruppe LIPA tritt in den „Masné krámy“ am 24. und 25. Februar jeweils von 19:00 bis 23:00 Uhr und am Samstag, dem 26. Februar von 11:00 bis 14:00 Uhr auf. Das vollständige Menü der Tage der slowakischen Küche finden Sie in der Anlage.

Als absoluter Favorit unter den slowakischen Spezialitäten in den „Masné krámy“ gilt das original „Gegrilltes Lammkotelett mit Räucher-Halušky und goldbraunen Zwiebeln“. Diese Spezialität siegte bereits beim letztjährigen Halušky-Wettbewerb. „Das Rezept für die siegreichen „Räucher-Halušky“ habe ich selber kreiert. Die Grundlage des Erfolgs sind selbstverständlich die Zutaten bester Qualität, denn unsere „Halušky“ werden in der Küche der Bierstube Budvar ausschließlich aus hochwertigen frischen Rohstoffen ohne Fertigprodukte oder künstliche Zutaten zubereitet,“ so Luděk Hauser, Küchenchef des Restaurants „Masné krámy“, zweimaliger Sieger des Halušky-Wettbewerbs. Räucher-Halušky duften nach Rauchkäse, Speck, Kräutern und ihr Geschmack wird mit Sahne verfeinert. Ein Teil der „Halušky“ wird mit roter Bete gefärbt. Garniert werden sie mit gebackenem Knoblauch, der herrlich mit dem rosagebratenem Lammkamm harmoniert.

Mit ihren 190 Plätzen gehören die „Masné krámy“ zu den größten Restaurants in Budweis. Das Restaurant hat täglich geöffnet, Montag bis Donnerstag von 10:30 bis 23:00 Uhr, am Freitag und Samstag von 10:30 bis 24:00 Uhr und am Sonntag von 10:30 bis 21:00 Uhr. Mehr über die „Fleischbänke“ sowie das Menü und die Termine einzelner gastronomischer Veranstaltungen finden Sie unter www.masne-kramy.cz.

Gastronomische Veranstaltungen in den „Masné krámy“ in diesem Jahr:
Spezialitäten mit Bärlauch (28. 03. - 03. 04.)
Eröffnung der Forellensaison (13. 04. - 17. 04.)
Spargelsaison in den Fleischbänken oder Spezialitäten mit frischem Spargel (16. 05. - 22. 05.)
Salatfest (13. 06. - 19. 06.)
Steakspezialitäten (19. 09. - 25. 09.)
Wildspezialitäten (17. 10. - 22. 10.)
Gans und Gänsebraten zu St. Martin (10. 11. - 13. 11.)
Auf einen Sprung in die Küche unserer Nachbarn – Österreich, Bayern (21. 11. - 27. 11.)
 

Kontakt für die Medien

Ing. Petr Samec Dr.

Pressesprecher

+420 387 705 284

Senden Nachrichten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und News erhalten sofort nach der Veröffentlichung

E-mail*
Vorname*
Zuname*
Land*
Medium*(Verlag - Name)
* Benötigte Gegenstände