Budweiser Budvar bietet kostenlose Brauereiführungen inklusive Bierverkostung

13. 3. 2010 |

Das Besucherzentrum der Brauerei Budweiser Budvar bereitete für seine Besucher ein verlockendes Angebot vor. Bis 20. März 2010 können die Besucher der Multimediaschau „Geschichte des Budweiser Bieres“ an einer kostenlosen Brauereiführung teilnehmen und Besucher über 18 Jahre können sogar ein unpasteurisiertes und unfiltriertes Budweiser Budvar Lager direkt im Lagerkeller kosten. Das Angebot ist gültig bis 20. März, und zwar jeden Samstag von  9:00 bis 17:00 Uhr. Falls man die Brauerei zweimal besucht und Freunde mitbringt (eine Gruppe von mindestens  4 Personen), erhält man automatisch ein 5-Liter-Fass helles Budweiser Budvar Lager. Besucher können dann gemeinsam das süffige Bier mit angenehmem Hopfenaroma und feinem, leicht bitterem Geschmack genießen, dessen Qualität Biertrinker auf der ganzen Welt zu schätzen wissen.

„Dieses Angebot haben wir speziell für die kommenden Vorfrühlingstage vorbereitet, an denen das Wetter für Spaziergänge im Freien noch nicht geeignet ist. Wir hoffen, dass sich die Leute bei uns mit der Herstellung unseres original Lagers bekannt machen und außerdem auch eine schöne Zeit verbringen,“ erklärt Petr Samec, Pressesprecher der Brauerei Budweiser Budvar. Letztes Jahr besuchten die Brauerei beinahe 40 000 Touristen. Budweiser Budvar gehört hiermit zu den attraktivsten Touristenzielen in Südböhmen.

Die Multimediaschau „Geschichte des Budweiser Bieres“ präsentiert auf verständliche und unterhaltsame Weise die Geschichte des Bierbrauens in Budweis. Dank modernster Technik haben die  Besucher die Möglichkeit, das Geheimnis der Herstellung des orginal Budweiser Budvar Lagers zu entdecken. Das Geheimnis liegt in den besten heimischen Rohstoffen, die zum Brauen verwendet werden: feinstem Saazer Doldenhopfen, ausgesuchtem mährischem Malz und erstklassigen Hefekulturen. Ein „virtueller Lift“ bringt die Besucher zur  300 Meter tiefen Wasserquelle, die für die Bierherstellung nach dem traditionellen Budvar Rezept von großer Bedeutung ist. Die Ausstellung wurde 2005 anlässlich des 110. Jubiläums der Gründung der Brauerei eröffnet.

Das Besucherzentrum der Brauerei Budweiser Budvar bietet für Besucher und Touristen ein breites Angebot an Dienstleistungen. Außer Brauereibesichtigungen und der Multimediaschau gibt es hier Verkostung von unpasteurisiertem und unfiltriertem Bier direkt aus dem Lagertank (allerdings nur für Besucher über 18 Jahre) sowie gastronomische Erlebnisse in der Bierstube Budvar direkt in der Brauerei oder im Restaurant Fleischbänke. Die Besichtigungen finden unter Leitung von professionellen Brauereiführern in Tschechisch oder sechs anderen Sprachen statt.

Die Brauereibesichtigungen finden in der Hauptsaison (1.4.-31.12.) täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr, außerhalb der Saison  (1.1.-31.3.) täglich außer Sonntag und Montag statt. Die Brauereibesichtigungen sind vorher per Telefon oder per E-Mail anzumelden. An Werktagen (im Sommer auch an Wochenenden) finden regelmäßige Brauereibesichtigungen ab 14 Uhr ohne vorherige Anmeldung statt. Weitere Informationen über die Besichtigungen der Brauerei Budweiser Budvar finden Sie unter:
http://www.budejovickybudvar.cz/

Besichtigung der Brauerei
Die Besichtigungen finden unter Leitung von professionellen Brauereiführern in Tschechisch oder sechs anderen Sprachen statt. Während der Besichtigung gibt es eine Kostprobe eines unpasteurisierten und unfiltrierten Bieres direkt aus dem Lagertank. Besichtigungen dauern ca. 60 Minuten und sind für Gruppen von 8 – 50 Personen bestimmt. Die Brauereibesichtigungen finden täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr, nach vorheriger Anmeldung per Telefon oder per E-Mail statt. In Begleitung eines Führers können die Besucher das Geheimnis der Herstellung des original Budweiser Budvar Lagers kennen lernen. Das Geheimnis liegt in den besten heimischen Rohstoffen, die zum Brauen verwendet werden: feinstem Saazer Doldenhopfen, ausgesuchtem mährischem Malz und reinem Naturwasser aus artesischen Brunnen. Braumeister der Brauerei Budweiser Budvar nutzen außerdem Erfahrungen, die über Jahrhunderte erworben und weitergegeben wurden.

Multimediaschau „Geschichte des Budweiser Bieres“
Die Multimediaschau „Geschichte des Budweiser Bieres“ präsentiert auf verständliche und unterhaltsame Weise die Geschichte des Bierbrauens in Budweis. Die Geschichte der Stadt sowie der Brauerei lebt hier auf großen Bildschirmen, auf einzigartigen Hologrammen sowie bei der 3-D-Film-Vorführung auf. Mit dem Förderlift fahren die Besucher in die Tiefe von 300 Metern bis zur Wasserquelle, die für Bierbrauen von größter Bedeutung ist. Sie erleben die Atmosphäre der Stadtgründung, werfen einen Blick ins mittelalterliche brauberechtigte Bürgerhaus, verfolgen die gesamte Geschichte der Brauerei Budweiser Budvar und lernen die Hintergründe der langen markenrechtlichen Auseinandersetzungen mit dem amerikanischen Giganten kennen. Kommentare zur Ausstellung gibt es in 5 Sprachen. Die Besichtigung dauert 50 Minuten und ist für Gruppen von 8-24 Personen bestimmt. Die Besichtigungen finden täglich nach vorheriger Anmeldung statt.

Kontakt für die Medien

Ing. Petr Samec Dr.

Pressesprecher

+420 387 705 284

Senden Nachrichten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und News erhalten sofort nach der Veröffentlichung

E-mail *
Vorname *
Zuname *
Land *
Medium *(Verlag - Name)
* Benötigte Gegenstände