Budweiser Budvar unterstützt die Umweltveranstaltung „Reinigung der Maltsch“

28. 5. 2010 |

„Diesen Flussabschnitt wählten wir absichtlich aus. Es handelt sich nämlich um ein stark frequentiertes Erholungsgebiet, das von Stadtbewohnern vom Frühling bis zum Herbst zum Baden genutzt wird. Kaum jemand würde glauben, wie viele gefährliche Gegenstände im Fluss liegen. Unsere Veranstaltung verfolgt das Ziel, zur Sauberkeit des Flusses beizutragen und Badende vor möglichen Verletzungen zu beschützen,“ so Karel Exl, Tauchlehrer aus dem Oktopus Tauchklub Budweis.

„Die Tätigkeit der Taucher kann als konkretes Beispiel für den Umweltschutz in der Praxis betrachtet werden. Wir hoffen, dass sich die Leute dadurch belehren lassen und künftig keine Abfälle in der freien Natur wegwerfen,“ ergänzt Petr Samec, Pressesprecher der Brauerei Budweiser Budvar, die Partner der Veranstaltung war.

Die Brauerei Budweiser Budvar unterstützt ihre Heimatregion, indem sie auch in andere Projekte, vor allem Kulturprojekte, investiert. In diesem Jahr fördert die Brauerei z.B. das Südböhmische Theater, das Fest der fünfblättrigen Rose in Krumau, das Fest „Rund um Třeboň“ oder das Internationale Musikfestival in Krumau. Am Samstag, 12. Juni, wird in Budweis bereits zum vierten Mal das Budvar Rockmusikfestival veranstaltet. Als bedeutende Veranstaltung mit einem bunten Musikprogramm gilt auch der traditionelle Tag bei Budvar, der dieses Jahr am 11. September stattfindet.

 

Kontakt für die Medien

Ing. Petr Samec Dr.

Pressesprecher

+420 387 705 284

Senden Nachrichten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und News erhalten sofort nach der Veröffentlichung

E-mail *
Vorname *
Zuname *
Land *
Medium *(Verlag - Name)
* Benötigte Gegenstände