Neues Bier kommt auf den überregionalen Markt

Etiketten: PardálNachrichten
22. 1. 2008 | České Budějovice

Die Einzigartigkeit des Bieres steckt darin, dass sich an seiner Gestaltung all diejenigen beteiligten, für die es bestimmt ist. Über 300 Verbraucher nahmen an drei Bierverkostungsrunden teil und an deren Hinweise wurden der Geschmack, die Farbe sowie andere Eigenschaften des Bieres vom Technologen der Brauerei angepasst. Dies war ein einmaliges Verfahren in Tschechien.  Das eigentliche Entwicklungsprojekt wurde in 2005 gestartet. Am 1. März 2007 wurde das Bier Pardál auf den Markt in Südböhmen gebracht.

 „Hinter der Entscheidung, den Vertrieb des Bieres Pardál auf ganz Tschechien auszuweiten, steht das positive Feedback von unseren Kunden in der südböhmischen Region, wo wir den Vertrieb bereits im Frühling 2007 gestartet haben,“ so Robert Chrt, kaufmännischer Leiter der Brauerei Budweiser Budvar. „Durch die Marke Pardál haben wir ein völlig neues Verbrauchersegment betreten, in dem unsere Produkte bisher noch nicht vertreten waren. In unserem Angebot stehen nun sowohl unsere Budweiser Budvar Premium TOP-Marke als auch die neue hochwertige Marke aus dem mittleren Preissegment. Durch seinen Geschmack sowie seine anderen Eigenschaften unterscheidet sich Pardál stark von den bestehenden Produkten aus unserem Angebot. Es wird auf völlig neue Kunden gerichtet. Es hat sich bereits erwiesen, dass von Pardál völlig neue Kunden, Verbraucher von Konkurrenzbieren, angesprochen werden. Das war von Anfang an unser Ziel,“ kommentiert die aktuelle Situation Martin Horejš, Abteilungsleiter Innlandvertrieb der Brauerei Budweiser Budvar.

Verglichen mit dem Budweiser Budvar Bier zeichnet sich das helle Schankbier Pardál durch höhere Geschmacksfülle, Bitterkeit und dunklere - an Bernstein erinnernde - Farbe aus, Alkoholvolumen: 3,8% und  Stammwürzegehalt: 9,7%. Pardál wird in zwei Verpackungen– in 0,5-Liter-Flaschen und traditionellen 50-Liter-KEG-Fässern geliefert. In den Restaurants sollte der Preis des neuen Bieres 14 – 16 CZK pro ein halbes Liter Schankbier betragen. In den Geschäften soll der empfohlene Preis 7,50 CZK pro 0,5-Liter-Flasche sein. Preise in einzelnen Geschäften können jedoch abweichen.

Weitere Informationen über das Bier Pardál, die Pardál-Absatzergebnisse in 2007, geplante Werbekampagne und Geschäftsstrategie für 2008 werden auf der Pressekonferenz am 31. Januar 2008 in Budweis bekannt gemacht.

Budweiser Budvar, National Corporation
Die Brauerei Budweiser Budvar ist seit langem eines der erfolgreichsten Lebensmittelunternehmen in der Tschechischen Republik. Fast die halbe Produktion wird in über 50 Länder auf allen Kontinenten exportiert. 2007 erhöhte Budweiser Budvar den Bierausstoß im Vorjahresvergleich um beinahe 9 % und erreichte 1 253 000 hl Bier. Der Bruttogewinn der Brauerei stieg 2006 im Vorjahresvergleich um 15% auf gesamt 267,2 Mio. CZK. Seit 1991 investierte die Brauerei ca. 3 Mrd. CZK in die Modernisierung und Entwicklung.

Kontakt für die Medien

Ing. Petr Samec Dr.

Pressesprecher

+420 387 705 284

Senden Nachrichten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und News erhalten sofort nach der Veröffentlichung

E-mail*
Vorname*
Zuname*
Land*
Medium*(Verlag - Name)
* Benötigte Gegenstände