Dunkles Budweiser Budvar Lager feierte seinen Geburtstag mit einer enormen Absatzsteigerung

Etiketten: Abschätzung
29. 4. 2008 | České Budějovice

Gerade vor vier Jahren – am 28. April 2004 – erweiterte die Brauerei Budweiser Budvar ihr Produktsortiment um das dunkel Budweiser Budvar Lager. Das dunkel Premium Lager mit einem leicht bitteren, karamellähnlichen Geschmack gewann in einer relativ kurzen Zeit viele Anhänger, dies beweist der steigende Bierausstoß. Letztes Jahr stieg der Bierausstoß des dunklen Budweiser Budvar Lagers verglichen mit dem Jahr 2006 um 42% auf 29 616 Hektoliter. Der Absatz am heimischen Markt betrug letztes Jahr 11 728 hl und stieg somit im Vorjahresvergleich um 7,1%.

Eine dynamische Absatzsteigerung bei dunklem Budweiser Budvar Lager wurde auch im Ausland erreicht. 2007 betrug der Export 17 887 hl und im Vorjahresvergleich verzeichnete man eine Steigerung von 80,1%. Zum wichtigsten Exportmarkt entwickelte sich Russland, wo 6 000 hl dunkles Budvar abgesetzt wurden, gegenüber dem Vorjahr bedeutet es eine Steigerung von 66,2%. Zu den anderen bedeutenden Exportmärkten gehören Großbritannien, Deutschland, Finnland und die Slowakei. „Wir wissen die Ergebnisse in Kroatien sehr zu schätzen. In den südlichen Ländern ist das dunkel Bier generell nicht besonders beliebt, aber in Kroatien erzielt unser dunkles Budweiser Budvar Lager überraschenderweise sehr gut Ergebnisse. Kroatien steht an 6. Stelle im Import des dunklen Budvar Lagers und der dortige Vertrieb des dunklen Biers beteiligt sich mit 22% an unserem gesamten Vertrieb letztes Jahr,“ so Renata Pánková, Leiterin des Exportvertriebs Budweiser Budvar. Das dunkel Budweiser Budvar Lager wurde letztes Jahr in 18 Länder exportiert. Die Zahl der Exportmärkte vergrößerte sich gegenüber dem Vorjahr um 5 Länder. Der fernste Exportmarkt ist Vietnam.

Während der vierjährigen Existenz des Budweiser Budvar Lagerbieres wurden sein original Geschmack sowie seine Qualität im In- und Ausland mehrmals prämiert. 2007 gewann das dunkel Lager den Prestigetitel „World´s Best Lager“ im Wettbewerb der britischen Zeitschrift „Beers of the World“, ferner platzierte es sich auf Stelle 2 in der Kategorie „Dunkles Bier des Jahres“ in der Abstimmung des Vereins der Bierfreunde und es bekam eine Silbermedaille in der Kategorie „Dunkles Lagerbier“ von der Jury beim Saazer Hopfenfest. 2006 erhielt es in Prag eine Silbermedaille im Qualitätswettbewerb „Monde Selection“, der vom belgischen „International Institute for Quality Selections“ veranstaltet wird, und in Tschechien wurde das Lager zum „Dunklen Bier des Jahres“ vom Verein der Bierfreunde gewählt. 2005 wurde das dunkel Budweiser Budvar Lager von der Jury des ältesten Londoner Bierfestivals „The London Drinkers’ Beer and Cider Festival“ mit der Auszeichnung “Best imported beer“ prämiert.

Das dunkel Budweiser Budvar Lager hat einen Alkoholgehalt von 4,7 % Vol. Es wird auf die gleiche Weise hergestellt wie das original helle Lagerbier. Bei der Produktion verwendet man besten Saazer Hopfen und Wasser aus 300 m tiefen artesischen Brunnen. Der Unterschied besteht in der Verwendung von insgesamt vier Sorten von speziellem Gerstenmalz: der sog. tschechischen, Münchner, karamellisierten und gerösteten Sorte. Im Unterschied zu den meisten dunklen Bieren am tschechischen Markt zeichnet sich das dunkel Lagerbier durch einen leicht bitteren, karamellähnlichen Geschmack ohne dominierende Süße aus. Es hat eine deutlich dunklere Farbe, eine sehr reiche und feste Schaumkrone und einen feinen Duft nach geröstetem Malz. Es wird in Fässern sowie Flaschen vertrieben.
 

Kontakt für die Medien

Ing. Petr Samec Dr.

Pressesprecher

+420 387 705 284

Senden Nachrichten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und News erhalten sofort nach der Veröffentlichung

E-mail*
Vorname*
Zuname*
Land*
Medium*(Verlag - Name)
* Benötigte Gegenstände