Pressemitteilungen

Bei Budweiser Budvar startet Montage von Tanks für neuen Lagerkeller

14. 5.
2018

Bei Budweiser Budvar wurde heute die Montage von Edelstahltanks für das neue Lagerkellergebäude eröffnet. Bis zum 24. Mai sollen insgesamt 24 2100-Hektoliter-Tanks und 10 zusätzliche kleinere Tanks mit einem Volumen von 244 Hektolitern  installiert werden. Die Produktionskapazität für die Bierreifung wird somit um 20 Prozent erhöht. Die Investition in Gebäude und Anlagen beträgt 250 Mio. CZK. Der Ausbau der Kellerräume ist Bestandteil eines Entwicklungsprogramms der Brauerei. Im Rahmen des Entwicklungsprogramms werden dieses Jahr zwei weitere große Bauprojekte, das Gebäude für eine neue Flaschenabfülllinie und ein neues Gebäude für zylindrisch-konische Tanks (Tanks für die Hauptgärung), eröffnet. Nach der Durchführung von allen geplanten Investitionen soll die Brauerei ihren Jahresausstoß um ein Viertel auf 2 Mio. Hektoliter Bier erhöhen.

Mehr

Restaurant „Masné krámy“ und BUDVARKA Konzept erhalten den Jahrespreis 2017 der Böhmischen und mährischen Brauakademie

3. 5.
2018

Bei der Abstimmung der Jury der  Böhmischen und mährischen Brauakademie gewannen den Jahrespreis 2017 zwei Projekte, die mit der Brauerei Budweiser Budvar verbunden sind. In der Kategorie „Brauereirestaurant außerhalb der Brauerei“ gewann den Jahrespreis 2017 das berühmte Budweiser Restaurant „Masné krámy“. In der Kategorie „Bestes Restaurantketten-Konzept“ konnte das Konzept des „BUDVARKA Original Pubs“ punkten.

Mehr

„Masné krámy“ eröffnen die Forellensaison

23. 4.
2018

Ab Mittwoch, dem 18. April erscheinen auf den Tischen des Budweiser Restaurants  „Masné krámy“ (Fleischbänke) frische Böhmerwälder Forellen und Bärlauchspezialitäten. Die Fische, die im Fluss „Spůlka“ gezüchtet wurden, werden von der Forellenzucht Pstruhařství Mlýny aus Žár bei Vacov geliefert.

Mehr
Limitiertes Spezialbier aus frischem Hopfen wird bereits ausgeschenkt

Limitiertes Spezialbier aus frischem Hopfen wird bereits ausgeschenkt

20. 3.
2018

In ausgewählten Restaurants in Tschechien sowie in acht anderen Ländern werden Fässer mit Spezialbier BUD STRONG aus frischem Hopfen an diesen Tagen angestochen. Die Bierdelikatesse wurde letztes Jahr am 28. August aus frisch geernteten Hopfendolden gebraut. Die limitierte Sonderedition BUD STRONG reifte im Lagerkeller ganze 180 Tage. Das Bier hat 16 % Stammwürzegehalt und einen Alkoholgehalt von 7,5 %.

Mehr

Kontakt für die Medien

Ing. Petr Samec Dr.

Pressesprecher

+420 387 705 284

Senden Nachrichten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und News erhalten sofort nach der Veröffentlichung

E-mail*
Vorname*
Zuname*
Land*
Medium*(Verlag - Name)
* Benötigte Gegenstände